Ballspielgruppe macht den Kleinen und den Eltern viel Spaß

von TG Sievershausen (Kommentare: 0)

Es ist schon toll zu sehen, mit welchem Spaß die 4 bis 6jährigen Nachwuchssportler sich mittwochs von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Walter-Kolb-Turnhalle austoben. An diesem Tag trifft sich die gemeinsame Ballspielgruppe von TSV 03 und Tennis-Gemeinschaft Sievershausen. Auch wenn hier die Freude am Sport eindeutig im Vordergrund steht, ist schon ein wenig Ehrgeiz zu sehen, die Übungen bestmöglich durchzuführen. „Niedlich“ und „Ach wie süß“ wollen die zukünftigen Mannschaftssportler schon in diesem Alter nicht hören.

Finia Kock, die gemeinsame FSJlerin von TSV 03 und Tennis-Gemeinschaft, leitet die Übungsstunde mit großem Engagement: „ Wir lernen erstmal spielerisch mit einem Ball umzugehen und ein Gefühl dafür zu entwickeln.  Dribbeln, Fangen, Zielen und Werfen steht auf dem Programm, das heißt, wir machen zunächst Wurf-, Fang-und  Schusstraining“, erklärt die junge Übungsleiterin. „Um Abwechslung reinzubringen, machen wir viele Spiele und verschiedene Parcours,“ erläutert sie weiter. 

Die FSJlerin versucht, dass die Kids viele Sportarten kennenlernen, die mit Bällen, Fangen und Werfen zu tun haben. Dazu zählen natürlich vor allem Handball, Tennis und Fußball, aber auch Hockey oder Frisbee. „Außerdem kann man durch spaßige Wurfstation für kleinere Kinder schwierigere Sportarten vereinfachen,  zum Beispiel den Korbwurf beim Basketball,“ erklärt Fina Kock, die selbst Basketball spielt und viele Kinder aus Schule und Kindergarten bereits durch ihren dortigen Einsatz im Schulsport als FSJlerin kennt. Trainiert wird eine gemischte Gruppe von  Kindern von Ende 3 bis 6 Jahren.

Der TSV 03 Sievershausen und die Tennis-Gemeinschaft Sievershausen haben die Ballspielgruppe ins Leben rufen. In dieser Gruppe sollen die kleinen Nachwuchssportler spielerisch für den Ballsport begeistert und motorisch gefordert und gefördert werden. Letztlich erhoffen sich die Verantwortlichen beider Sportvereine, dass dadurch viele Kinder den Weg zu ihren Ballsportarten finden.

Sport und Bewegung ist für die Gesundheit der Kinder unverzichtbar, da sie die Entwicklung sowie den Aufbau des Gehirns und der organischen Funktionen fördern. Zudem werden die Knochen und die Muskulatur gestärkt, sowie die Haltung und die Motorik der Kinder verbessert. .

Mit der Ballspielgruppe sollen auch das Selbstbewusstheit und das Sozialverhalten gestärkt werden. Dabei lernen die Kinder den sozialen Umgang mit anderen sowie Regeln einzuhalten, Misserfolge hinzunehmen und vor allem wird ihre Teamfähigkeit gestärkt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben