Jugendturnier 2019

von (Kommentare: 0)

Am  15.09.2019 war es wieder soweit und unsere Tennisplätze füllten sich mit motivierten Jugendlichen zum alljährlichen Jugendturnier.

Ab 10 Uhr wurden auf allen 4 Plätzen spannende Spiele ausgetragen. Insgesamt waren 11 Jugendliche und 2 Minis ;-) am Start, wobei die Sievershäuser Jugendlichen wieder tatkräftige Unterstützung aus unserem Nachbarverein aus Dollbergen bekommen hat.

Unser Jugendwart Markus hat die Jugendlichen in zwei Gruppen eingeteilt, damit jeder seinem Alter entsprechend mit guten Chancen startete.

Bei den „älteren“ Jugendlichen gab es insgesamt 5 TennisspielerInnen, die ihr Können auf dem Platz beweisen wollte. Am Ende konnte sich mit einem Punkt Vorsprung Philipp Thomas den Sieg vor Ben Büsselberg holen, denn er schaffte es in der vorgegebenen Zeit am meisten Punkte(Spiele) zu holen. Beim Turnier ging es nicht um die Siege im Gesamten, sondern um die gewonnenen Spiele in den 4 je 25 minütigen Matches.

Bei den „jüngeren“ Jugendlichen traten 6 TennisspielerInnen an, aber es gab nicht sofort einen eindeutigen Sieger,  sondern Marlene Elfers und Lennox Losert mussten in einem Matchtibreak den Sieger ausspielen. Am Ende konnte es nur einen Sieger geben und Lennox ging mit einem Sieg von 10:8 strahlend vom Platz.

Auch die 2 Minis waren hochmotiviert in den Spielpausen der „Großen“ dabei und konnten zusammen mit ihrer Trainerin Sabine Adler ihr Können unter Beweis stellen. Noch ein paar Jahre und dann schwingen auch sie aktiv ihren Schläger.

Keiner der Jugendlichen ging ohne Gewinn nachhause, neben Gutscheinen für Tennispoint oder einem ausgiebigen Kinoabend für 2, Tennisutensilien wie Handtüchern, Saiten, Griffbändern oder Bälle gab es für jeden Spieler eine Medaille und für die ersten Plätze sogar Pokale.

Der Spieltag ist mit einem netten Zusammensein und einer großen Portion Nudeln zu Ende gegangen und alle sind entspannt und auch ein wenig ko in den späten Sonntagnachmittag gestartet.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 3.