Knapper Sieg für die TGS im Duell der Boule-Damen 2019

von (Kommentare: 0)

Unter dem Motto Sport, Spiel, Spaß traten am 29. Juli 2019 die Boule-Damen der Tennis-Gemeinschaft und des befreundeten Nachbarvereins TSV 03 Sievershausen gegeneinander an. Unter der Leitung von Sabine Adler duellierten sich in drei spannenden Stunden insgesamt 20 Boulespielerinnen um die diesjährige Königinnenwürde. Bei der Siegerehrung freuten sich die neun TGS-Boulerinnen mit 6:4 über den Gewinn des zum dritten Male ausgetragenen Turniers.

Die Boulegöttin sorgte für trockenes und sonniges Wetter, so dass bei bester Spiellaune die zehn Partien ausgetragen werden konnten. Gespielt wurde Drei gegen Drei (Triplette, jede mir 2 Kugeln). Einige Spielerinnen sind seit Jahren dabei und wissen, dass die Taktik mindestens genauso wichtig ist, wie die Beherrschung der Technik. Es war gut zu beobachten, wie die Damen mit nach unten gewandten Handflächen der Kugel einen gewissen Rückdrall gaben und den Dreh raushatten. Sabine war federführend für die Punktewertung zuständig. Im Extremfall gab es in einem Durchgang sechs Punkte, wenn eben alle Kugeln besser platziert waren als die beste der Gegnerin. Den Durchgang gewonnen hat die Mannschaft, die als erste 13 Punkte erreicht hat. Die elf Damen der Aktiven Oldies des TSV mussten sich in diesem Jahr geschlagen geben und forderten natürlich ihre Gegnerinnen sofort zum erneuten Duell im nächsten Jahr heraus! „Es steht jetzt 2:1 in der Gesamtwertung für die TGS. Unser Ziel ist natürlich der Ausgleich zum 2:2. Dafür trainieren wir jetzt in den nächsten Monaten wieder alle zwei Wochen dienstags“, kündigte Anne-Kathrin Mangerich von den Aktiven Oldies an. „Wir hatten sehr viel Spaß und treten gern wieder gegeneinander an“, resümierte Sabine. „Uns ist die Gemeinschaft und das gesellige Miteinander sehr wichtig.“ Jede Teilnehmerin hatte eine kleine Leckerei vorbereitet und mitgebracht, so dass beim bunten Bufett noch alle bis zum Einbruch der Dunkelheit gemütlich beisammen saßen.

Wer Lust am Boulespiel und somit an einer der bekanntesten kommunikativen Freizeitbeschäftigung hat, kann sich gern an Sabine Adler wenden. Die Boule-Damen sind montags ab 17.00 Uhr auf der heimischen Boulebahn am Schmiedeweg aktiv.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.